Navigation

Zusammen Leben - Wie geht Heimat in Friedrichshafen

welt_raum

Zusammen Leben - Wie geht Heimat in Friedrichshafen

von welt_raum

Op1uup3

Beschreibung

Dass Menschen am selben Ort geboren werden, aufwachsen und dort ihren Lebensmittelpunkt haben, wird heute immer seltener. Stattdessen ist die räumliche Verortung der Menschen längst variabel und oft von äußeren Umständen bestimmt. Dies stellt den Begriff der Heimat, des Zuhause Seins, und damit nicht zuletzt auch unsere Gesellschaft vor neue Herausforderungen.
welt_raum schafft seit 2014 Räume, in denen Menschen sich auf Augenhöhe begegnen können und trotz oder gerade wegen ihrer Differenzen zusammen Gemeinschaft lernen können. Denn auch hier in Friedrichshafen stehen wir vor der Frage, wie wir zusammen leben möchten. Daher haben wir am Sonntag, 18.02.2018, von 10 - 16 Uhr alle herzlichen ins Kiesel eingeladen um sich mit uns der Transkulturalität unserer Stadt Friedrichshafen bewusst zu werden und diese wertzuschätzen.
In dem dort ausgestellten Fotografieprojekt präsentierten verschiedene Bewohner und Bewohnerinnen Friedrichshafens ihren Alltag und ermöglichten uns so einen Einblick in diesen. Wir setzten uns sowohl künstlerisch, im Workshop-Format als auch akademisch damit auseinander, wie sich Menschen unterschiedlicher Herkünfte und Hintergründe in Friedrichshafen begegnen, voneinander lernen und zusammenleben können. Zudem begleiteten diverse Musikgruppen aus der ganzen Stadt den Tag. Herr Prof. Dr. Söffner führte in die Thematik ein.

Zusammenfassung

Dass Menschen am selben Ort geboren werden, aufwachsen und dort ihren Lebensmittelpunkt haben, wird heute immer seltener. Stattdessen ist die räuml...

Wann?
So, Feb 18 | 10:00 - 16:00
Wo?
Kiesel im K42, Friedrichshafen

Material

Wird zusätzliches Material benötigt um an dem Kurs teilzunehmen findet man dieses hier.

Ein toller Artikel über die Veranstaltung findet ihr hier: http://www.futur-drei.com/wie-geht-heimat-in-friedrichshafen/